Helfende Hände

Unser Gemeinwesen wäre nicht denkbar, ohne die Bereitschaft von  Millionen von Menschen , sich für eine am Gemeinwohl orientierte Aufgabe zu engagieren.

Von der Vielzahl und Vielfalt freiwilliger Tätigkeiten hängt die Qualität des Lebens in unserem Land  in unserer Gemeinde und damit auch im St. Vinzentiushaus Murg entscheidend ab.

Rund 60 ehrenamtliche Helfer stehen derzeit in unserem Haus für ein gutes Stück mehr Lebensqualität der Bewohner. Sie bringen den Senioren in unterschiedlichster Art und Weise Abwechslung und Freude
in den Alltag, sind für die Bewohner das Tor zur „Außenwelt“, schenken ihnen Zuwendung und Zeit.

Unsere „Helfenden Hände“ bringen sich außerhalb der reinen Pflege in einer Vielzahl von Bereichen ein: Sie engagieren sich  zum Beispiel in der Sturzprophylaxe oder Aromatherapie, helfen beim wöchentlichen Abendplausch, arbeiten in der Hauswirtschaft mit, gehen mit den Senioren spazieren, begleiten sie zum Gottesdienst, auf Ausflügen oder zum Bio-Markt, erledigen Besorgungen, betreuen die Cafeteria des Altenheims, singen mit den Bewohnern, machen Spiele oder hören einfach nur zu. Auch unser Pflegepersonal übernimmt  viele ehrenamtliche Tätigkeiten.

Ihre Leistung verdient unsere Anerkennung und unseren Respekt.


Wenn Sie mehr über ein freiwilliges Engagement im St. Vinzentiushaus Murg wissen möchten, nehmen wir uns gerne Zeit für ein persönliches Gespräch mit Ihnen. Sprechen Sie uns oder unsere ehrenamtlichen Helfer unverbindlich an. Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihren Besuch!